Ep. 58: Patrick Mushatsi-Kareba (ITA/ BDI): Sozialbausiedlung, Sehnsuchtsort & Diversität in der Musikbranche

Patrick Mushatsi-Karebas Eltern kommen aus Burundi und Italien. Bei Halbe Katoffl spricht der 46-jährige Musikmanager übers Aufwachsen in der Sozialbausiedlung, warum Vielfalt in der Musikbranche noch ausbaufähig ist – und …

"Mein (italienischer) Großvater hatte ein sehr progressives Bild des Deutschseins. Er sagte nicht: 'Assimiliert euch zu 100 Prozent und vergesst eure Wurzeln.' Er sagte: Ihr seid deutsch mit der Geschichte, die ihr habt. Das hat mich sehr beeindruckt. Da war er seiner Zeit voraus."

Patrick Mushatsi-Kareba

Zitat Patrick

“Mein (italienischer) Großvater hatte ein sehr progressives Bild des Deutschseins. Er sagte nicht: ‘Assimiliert euch zu 100 Prozent und vergesst eure Wurzeln.’ Er sagte: Ihr seid deutsch mit der Geschichte,

Ep. 57: Marie Mouroum (KAM): Black Panther, Stuntfrauen & Jackie Chan | Sport-Edition

Marie Mouroum ist eine der besten Stuntfrauen der Welt. Die 28-jährige Martial-Arts-Kämpferin hat einen deutsch-kamerunischen Background. Marie erzählt, was ein Solariumsbesuch mit Black Panther zu tun hat, welche Rolle ihre …

"Wir haben uns beim Dreh von Black Panther umgeguckt und gedacht: Träumen wir? Das kann doch gar nicht wahr sein. Es ist so schön zu sehen, dass Schwarze hier grad was professionell auf die Beine stellen und eine schöne Welt gezeigt wird, keinen Drogen- und Gangsterfilm, sondern was Königliches dargestellt wird."

Marie Mouroum

Zitat Marie

“Wir haben uns beim Dreh von Black Panther umgeguckt und gedacht: Träumen wir? Das kann doch gar nicht wahr sein. Es ist so schön zu sehen, dass Schwarze hier grad

Ep. 56: Samy Deluxe (SDN): Bauchgefühl-Perfektionist, Each one Teach one & Safe Spaces

Samy Deluxe hat deutsch-sudanesische Wurzeln. Der 42-jährige Rapper spricht über vertrackte Familiensituationen, nagende Schuldgefühle, Safe Spaces – und wie Büroarbeit beim Freestylen helfen kann.

Dass Samy Deluxe aus Hamburg kommt, …

Letzte Episode Player

"Ich war der braune Junge in einer komplett weißen Familie. Wenn wir gemeinsam unterwegs waren, hatte ich schon das Gefühl, dass die Leute denken, dass ich adoptiert bin.”

Samy Deluxe

Zitat Samy

“Ich war der braune Junge in einer komplett weißen Familie. Wenn wir gemeinsam unterwegs waren, hatte ich schon das Gefühl, dass die Leute denken, dass ich adoptiert bin.”

Samy Deluxe

Bonus-Episode Flucht: “Ich bin nicht aus Lust und Laune geflohen”

Rund 80 Millionen Menschen sind auf der Flucht. In dieser Bonusfolge berichten fünf Menschen, wann, wie und warum sie ihr Heimatland verlassen mussten. Wer ihnen half und was sie vermissen.…

„Ich habe mich als deutsches Kind gefühlt. Als wir wieder nach Bosnien zurückmussten, war das ein Schock. Ich hatte Alpträume vom Krieg. Meine Mutter hat es nicht übers Herz gebracht, mir zu sagen, dass wir nicht wieder nach Deutschland zurückkehren. Ich dachte, wir fahren in den Urlaub.“

Melina Borčak

Zitat Melina

„Ich habe mich als deutsches Kind gefühlt. Als wir wieder nach Bosnien zurückmussten, war das ein Schock. Ich hatte Alpträume vom Krieg. Meine Mutter hat es nicht übers Herz gebracht,

Ep. 55: Denny Pham (VNM): Skate-Life, Platten-Posse & Sonnenblumenhaus-Anschlag | Sport-Edition

Denny Pham ist einer der besten Skater Deutschlands. Sein Vater kommt aus Vietnam, seine Mutter ist Deutsche. Ein Gespräch über das Aufwachsen in der Platte, den Anschlag in Rostock-Lichtenhagen und …

“Ich bin der Platte aufgewachsen. Durchs Skaten habe ich die Welt kennengelernt und bereist. Es ist eine eigene Sprache."

Denny Pham

Zitat Denny

“Ich bin der Platte aufgewachsen. Durchs Skaten habe ich die Welt kennengelernt und bereist. Es ist eine eigene Sprache.”

Denny Pham

Ep. 54: Dominik Djialeu (KAM): Queere BIPoC, Elternerwartungen & Ok-Gefühl

Dominik Djialeu hat deutsch-kamerunische Wurzeln. Bei Halbe Katoffl spricht er von seinem Coming Out, warum er die Schauspielerei an den Nagel gehängt hat – und wieso queerer Hip Hop kein …

“Ab einem gewissen Punkt habe ich gemerkt, dass es interessant und spannend ist, anders zu sein. Ich bin heute dankbar dafür, dass ich Afrodeutscher und queer bin.

Dominik Djialeu

Zitat Dominik

“Ab einem gewissen Punkt habe ich gemerkt, dass es interessant und spannend ist, anders zu sein. Ich bin heute dankbar dafür, dass ich Afrodeutscher und queer bin.

Dominik Djialeu

Ep. 53: Alexandra Ndolo (Pol/ Ken): Fechten in Kenia, Baustellen-Polnisch & Schießkeller | Sport-Edition

Alexandra Ndolo wurde in Bayreuth geboren – als Kind eines Kenianers und einer Polin. Die Fechterin spricht über den Schießkeller ihrer Schule, die Fecht-Begeisterung in Kenia – und warum sie …

"Mich nervt, wenn Menschen ohne gemischten Hintergrund nicht nachvollziehen wollen, dass man sich mehreren Kulturen zugehörig fühlt. Für mich ist klar: Ich bin drei Sachen – das gehört alles zu mir."

Alexandra Ndolo

Zitat Alexandra Ndolo

“Mich nervt, wenn Menschen ohne gemischten Hintergrund nicht nachvollziehen wollen, dass man sich mehreren Kulturen zugehörig fühlt. Für mich ist klar: Ich bin drei Sachen – das gehört alles zu

Ep. 52: Julia Elena Meyer-Christian (HND): Honduräne, “Ausländerbrut” & drei Muttersprachen

Julia Elena Meyer-Christian hat honduranisch-deutsche Wurzeln. Bei Halbe Katoffl spricht sie über ihren Struggle mit beiden Kulturen, was sie geerdet hat und wie sich ihre drei Muttersprachen auf ihre Persönlichkeit …

"Ich hab ganz lange mit der deutschen Seite gestrugglet. Ich fand das alles ultrascheiße, spießig und furchtbar. Ich habe nur die negativen Dinge gesehen und die wahrscheinlich unbewusst auch gesucht, um das innerlich zu bestätigen."

Julia Elena Meyer-Christian

Zitat Julia Elena

“Ich hab ganz lange mit der deutschen Seite gestrugglet. Ich fand das alles ultrascheiße, spießig und furchtbar. Ich habe nur die negativen Dinge gesehen und die wahrscheinlich unbewusst auch gesucht,

Ep. 51: Alexandra Wester (GMB/ GHA): Ausländerkurs, Selbstbestimmtheit & Giving Back | Sport-Edition

Alexandra Wester ist in Gambia geboren. Ihre Mutter kommt aus Ghana, ihr Vater ist Deutscher. Die Weitspringerin über toxischen Neid, wie empowernd Selbstbestimmheit ist – und warum es nie eine …

"Du musst dich nicht für eine Seite entscheiden. Da ist keine Wand, die du aufbauen musst, sondern eine Brücke. Das ist was sehr Besonderes, mit dem du viel anfangen kannst!"

Alexandra Wester

Zitat Alexandra

“Du musst dich nicht für eine Seite entscheiden. Da ist keine Wand, die du aufbauen musst, sondern eine Brücke. Das ist was sehr Besonderes, mit dem du viel anfangen kannst!”

Ep. 50: Diana Doko (SRB/ MKD): Skinhead-Dancefloor, PR-Sozialtante & Suizid-Tabu

Diana Doko wurde 1972 in Berlin geboren. Ihr Vater kommt aus dem heutigen Nord-Mazedonien, ihre Mutter aus Serbien. Bei Halbe Katoffl spricht sie über Jugo-Gerichte, den Suizid ihres Bruders und …

"Meine Herkunft hat nur bei Behördengängen eine Rolle gespielt. Ich habe es gehasst da hinzugehen. Die haben immer gesagt: ‘Du. Unterschreiben. Hier.’ Da habe ich gemerkt: Ich bin doch nicht von hier."

Diana Doko

Zitat Diana

“Meine Herkunft hat nur bei Behördengängen eine Rolle gespielt. Ich habe es gehasst da hinzugehen. Die haben immer gesagt: ‘Du. Unterschreiben. Hier.’ Da habe ich gemerkt: Ich bin doch nicht

Ep. 49: Benjamin Brömme (CUB): Vatersuche, NPD-Hochburg & Sprintduell mit Dieb | Sport-Edition

Benjamin Brömme, Jahrgang 1984, ist in der ehemaligen DDR geboren und hat kubanisch-deutsche Wurzeln. Mit Frank spricht der 35-jährige Polizist über sein Sprintduell mit einem Dieb, Prügeleien in einer NPD-Hochburg …

"Ich kannte das nicht, dass mir Menschen ähnlich sehen."

Benjamin Brömme

Zitat Benjamin

“Ich kannte das nicht, dass mir Menschen ähnlich sehen.”

Benjamin Brömme

Ep. 48: Hyunseng You (KOR): Freisein, Kriminalpsychologie & koreanische Mentalität

Hyunseng You wird 1980 in Seoul, Südkorea geboren. Mit 20 kommt sie nach Deutschland, um Kriminalpsychologin zu werden. Ein Gespräch über die Suche nach dem eigenen Ich, warum sie gerne …

"Alles war besser als Korea. Ich wollte was anderes. Ich wollte einfach ich selbst sein. Deutschland fühlte sich wie Zuhause an."

Hyunseng You

Zitat Hyunseng

“Alles war besser als Korea. Ich wollte was anderes. Ich wollte einfach ich selbst sein. Deutschland fühlte sich wie Zuhause an.”

Hyunseng You

Ep. 47: Shugaa Nashwan (YEM): Judo-Superkräfte, Jemen-Krieg & Blindenstock-Verweigerung| Sport-Edition

Shugaa Nashwan wurde 1997 im Jemen geboren. Mit Frank spricht der Judoka und Psychologiestudent über angebliche Superkräfte, seine anfängliche Verweigerung für den Blindenstock – und warum ihn die Flucht seiner …

"Meine Integrations-Bemühungen kamen zum Teil aus einem Minderwertigkeitsgefühl. Ich musste mich hervortun, weil das, was ich war, nicht ausgereicht hat."

Shugaa Nashwan

Zitat Shugaa

“Meine Integrations-Bemühungen kamen zum Teil aus einem Minderwertigkeitsgefühl. Ich musste mich hervortun, weil das, was ich war, nicht ausgereicht hat.”

Shugaa Nashwan

Ep. 46: Samuel G. Mpungu (UGA): Klischeekarten, An/Aus-Mensch & Touren mit Limp Bizkit

Samuel G. Mpungu hat deutsch-ugandische Wurzeln. Der Musiker spricht mit Frank über die Klischeekarten, die er ausspielt, was er das erste Mal in Uganda erlebte und wie er über Nacht …

"Als ich das erste Mal in Uganda war, hat irgendwas in mir aufgejubelt. Da war dieses unbeschreibliche Gefühl: Okay, du bist mit dem Land verbunden."

Samuel G. Mpungu

Zitat Samuel

“Als ich das erste Mal in Uganda war, hat irgendwas in mir aufgejubelt. Da war dieses unbeschreibliche Gefühl: Okay, du bist mit dem Land verbunden.”

Samuel G. Mpungu

Ep. 45: Sarah Desai (ZAF/ IND): Game Changer, prägende Glaubenssätze & Daddy-Küche

Sarah Desai kommt 1980 in Essen auf die Welt. Sie hat südafrikanisch-indisch-deutsche Wurzeln. Mit Frank spricht sie über ihre Kindheit im Haus der deutschen Großmutter, Behördengänge und die einzigartigen Kochkünste …

"Früher war ich auf der Suche – heute nicht mehr. Ich habe eine eigene Identität für mich geschaffen. Heute bin ich überall 'Eine von uns'."

Sarah Desai

Zitat Sarah

“Früher war ich auf der Suche – heute nicht mehr. Ich habe eine eigene Identität für mich geschaffen. Heute bin ich überall ‘Eine von uns’.”

Sarah Desai

Ep. 44: Hartmut El Kurdi (JOR): Viktualien-Araber, Bildungsaufsteiger & Geruchserinnerungen (LIVE)

Hartmut El Kurdi, Jahrgang 1964, ist in Amman geboren. In jungen Jahren zog der heutige Schriftsteller von Jordanien nach London und dann nach Kassel. Ein Gespräch über Sehnsuchtsorte, Identität über …

"Sobald man 'Probleme' macht, wird man zum 'gebürtigen Jordanier'. Die Frage ist: Inwieweit hat man das Recht, als Deutscher mit noch anderen Wurzeln, unbequem und kritisch zu sein oder Mist zu bauen."Hartmut El Kurdi

Zitat Hartmut

“Sobald man ‘Probleme’ macht, wird man zum ‘gebürtigen Jordanier’. Die Frage ist: Inwieweit hat man das Recht, als Deutscher mit noch anderen Wurzeln, unbequem und kritisch zu sein oder Mist

Ep. 43: Marcel Nadeem Aburakia (PSE): Quotenaraber, Palästinabesuche & Overachieven (LIVE)

“Ich fühle mich als Araber.” Marcel Nadeem Aburakia ist in Deutschland geboren. Sein Vater kommt aus Palästina, seine Mutter aus Niederbayern. Der 24-jährige Moderator und Podcaster spricht mit Frank beim …

"Die palästinensische Familie war Heimat. Das war Wärme, war Liebe. Ich bin immer sehr geerdet zurückgekommen, weil ich wusste, hier sind meine Wurzeln."Marcel Nadeem Aburakia

Zitat Marcel

“Die palästinensische Familie war Heimat. Das war Wärme, war Liebe. Ich bin immer sehr geerdet zurückgekommen, weil ich wusste, hier sind meine Wurzeln.”Marcel Nadeem Aburakia

halbekatoffl.de – Frank Joung 2020 - Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap