In dieser Bonusfolge verkündet Frank erstaunliche Breaking News: Halbe Katoffl ist gleich zweimal für einen Medienpreis nominiert. Dann erzählt Frank, warum er 1984 als Siebenjähriger mit Harald Juhnke auf der Bühne stand  – und was das mit Halbe Katoffl zu tun hat.

Stimmt ab für den Publikumspreis

Unglaublich: Halbe Katoffl steht auf der Nominierungsliste für zwei Auszeichnungen: Zum einen für den ALTERNATIVEN MEDIENPREIS und zum anderen für den GRIMME ONLINE AWARD.

Für letzteren könnt ihr auch abstimmen: http://www.grimme-online-award.de/voting-publikumspreis/. Einfach runterscrollen, bis ihr zu Halbe Katoffl kommt, und dann einfach anklicken.

Frank bei Harald Juhnke

Nach dem Verkünden der guten Nachrichten liest Frank seine Geschichte vor, die er für krautreporter.de geschrieben hat: Es geht um seinen Auftritt in der Harald-Juhnke-Show “Wie wär’s heut’ mit Revue?” 1984. Damals war er gerade mal sieben Jahre alt.

Frank sucht die anderen Kinder, die damals mit ihm auf der Bühne den Smash-Hit “One Hundred Children” sangen. Hinweise bitte an: frank@halbekatoffl.de

Den ganzen Artikel könnt ihr bei krautreporter.de lesen: https://bit.ly/2JG0eYx

Halbe Katoffl ist ein kostenloses Angebot. Wenn ihr mich finanziell unterstützen wollt, könnt ihr das hier machen – oder direkt auf den Steady-Button klicken.